Freitag, 19. Februar 2010

Red Bull verleiht Flügel - fliegst du schon oder stierst du noch.....?




..... so in etwa lässt sich vielleicht der sinn hinter'm „neuen“ Red Bull Energy Shot zusammenfassen.....


..... doch was ist denn dieser
Red Bull Energy Shot.....?

..... das „normale“ Red Bull, so nehme ich an, kennt jeder, und auch wenn dort drauf stehen tut, dass man's ned mit Alkohol mischen sollte, ich glaub' die meisten bechern das im sogenannten „Gummibärli“, einem Mix-Drink, weg, zudem ist es auch recht süss und klebrig.....


..... nun haben die von Red Bull das Ding verkleinert, sprich gleichviel Koffein, Taurin und was da alles sonst drin ist, einfach mit weniger Trägersubstanz, weniger Glukosesyrup und mit ohne Kohlensäure auf den Markt geschmissen und es eben Energy Shot genannt.....


.... und meinereiner, und mit mir einige andere, ist auserkoren gewesen diesen Red Bull Energy Shot zu testen.....


..... die bereits erwähnte Süsse, konnte ich feststellen, ist noch vorhanden, jedoch dauert sie nicht mehr so lange im Mund an, da man den Energy Shot mit einem Schluck „vernichten“ kann.....
..... und da liegt auch die Krux am Energy Shot, denn beim „normalen“ Red Bull Energy Drink ist die Trägersubstanz, also der Glukosesyrup und die Saccharose, zu einem grossen Teil für die „Energie“, für das „Scotty-beam-me-up“-Gefühl, oder eben für die Flügel zuständig.....

..... sprich weniger Zuckerarten und Süssungsmittel gleich weniger Flügel.....


..... somit kommt das „verleiht Flügel“-Gefühl hauptsächlich vom darin enthaltenen Koffein.....
..... der Energy Shot hat gleich viel Koffein wie der Energy Drink, sprich mit einem Schluck hat man in etwa die Koffeinmenge von circa drei Tassen guten Kaffees intus.....

..... darum auch der Warnhinweis.....?
..... dass man nur einen Energy Shot am Tage geniessen sollte.....?

..... ich denke nicht, und habe deshalb einen Selbstversuch gestartet.....
..... ich habe einen ganzen Tag lang auf Kaffee verzichtet, und ich bin starker Kaffeetrinker, und habe dann im späten Nachmittag versucht meinen Koffeinmangel mit den Energy Shots auszugleichen.....
..... innerhalb einer halben Stunde habe ich acht (in Zahlen. 8) Energy Shots weggebechert, und konnte keinen wesentlichen Unterschied feststellen, obschon, mein Tatter und verlangen nach Koffein hat sich ein wenig gelegt, aber ansonsten nichts.....
..... ausser, und warum schreiben zum Beispiel Hersteller von zuckerfreien Lutschbonbons auf ihre Packerl, dass übermässiger Genuss abführend wirken kann, und ebendies durfte ich erfahren.....
..... denn übermässige Zufuhr von Zuckeraustauschstoffen, wie zum Beispiel Saccharose, hat diese Wirkung.....



..... und somit mein Fazit.....:

..... der Red Bull Energy Shot hält in meinen Augen nicht so ganz was er versrpechen will, denn die „Energie“ soll aus mengenmässig weniger Zuckerarten, die beim Red Bull Energy Drink (dem „normalen“ Red Bull), den Schub, die Flügel liefern, herkommen.....
..... von dieser Idee träumen alle Motoren-Ingenieure, dass man mit weniger Treibstoff mehr Leistung erzielen kann.....
..... das im Energy Shot beinhaltete Koffein spielt, wie auch im Energy Drink, wohl eher eine werbestrategische Rolle, wie auch das Taurin, welches in meinen Augen nicht eine solch eminente Rolle spielt im Körper, wenn es um Energie geht.....
..... kurzum, der Energy Shot ist in meinen Augen eher ein abolutes LifeStyle-Produkt.....

 

Mittwoch, 17. Februar 2010

Donnerstag, 11. Februar 2010

damit hardware auch hardware bleibt.....:

epic fail pictures

..... geklaut beim Fail Blog.....