Sonntag, 27. September 2009

wort zum sonntag.....

mein sohn, achte nicht gering des Herrn züchtigung, noch ermatte, wenn du von Ihm gestraft wirst.....
..... denn wen der Herr liebt, den züchtigt Er.....

hebräer 12,5+6    

..... ein mensch, der an den Herrn Jesus glaubt, wird von neuem geboren und bekommt eine neue natur.....
..... aber dieses neue leben in ihm soll sich auch entfalten.....

..... damit ein kleinkind sich gesund entwickelt, braucht es die richtige erziehung.....
..... beim kind Gottes ist es nicht anders.....
..... der himmlische Vater möchte, dass sich das geistliche leben seiner kinder gesund entwickelt.....
..... deshalb erzieht Er uns.....

..... aber hinter allem handeln Gottes mit uns steht seine liebe.....
..... Er hat ja einst seinen einzigen geliebten sohn für uns, die Er zu seinen kindern machen wollte, auf die erde und an's kreuz gegeben.....
..... nun sind wir Ihm überaus wertvoll.....

..... deshalb erzieht Er uns.....
..... Er muss unserem eigenwillen entgegentreten, wie wir dem eigenwillen unserer kinder entgegenstehen müssen.....
..... vielleicht muss Er mir auch zeigen, was in meinem herzen ist, das bei mir als kind Gottes nicht zum zuge kommen soll.....
..... möglicherweise ist es nötig, dass ich gedemütigt werde.....

..... unser himlischer Vater erzieht uns auf verschiedene weise.....
..... durch die umstände, in die Er uns bringt, beschäftigt Er sich mit uns.....
..... wir haben so manches zu lernen.....
..... manchmal muss in uns auch etwas zerbrochen werden.....
..... dies alles gefällt uns nicht.....
..... aber lasst uns nie vergessen, dass hinter allen erziehungswegen Gottes seine liebe zu uns steht.....
..... Er liebt uns so sehr, dass Er alles unternimmt, damit wir seiner heiligkeit teilhaftig werden.....
..... Sein handeln mit uns soll schliesslich zum segen ausschlagen.....

 

Freitag, 25. September 2009

Donnerstag, 24. September 2009

bitte volle lautstärke.....

..... weil ich das jetzt einfach ma' brauch'.....:



 

Sonntag, 20. September 2009

wort zum sonntag.....

..... he, ihr durstigen alle, kommt zu den wassern.....!
..... und die ihr kein geld habt, kommt, kauft ein und esst.....!
..... ja, kommt, kauft ohne geld und ohne kaufpreis wein und milch.....!

jesaja 55,1  

..... diese einladung Gottes an die menschheit ist schon sehr alt.....
..... doch sie gilt auch heute noch.....
..... sie richtet sich an alle, die versucht haben, den durst ihrer seele mit dem zu löschen, was in der welt geboten wird.....
..... es ist ein angebot an alle, die gemerkt haben, dass die tiefen bedürfnisse nach ruhe, geborgenheit, sicherheit, aber auch nach wahrer innerer befriedigung unerfüllt bleiben.....

..... es gibt nur Einen, der dies alles aus freier gnade schenken kann.....:
..... Gott.....
..... sein angebot richtet sich an die , die wohl durst, aber kein geld haben, denen alles fehlt.....
..... sie wissen nicht, wie oder was sie Gott als zahlung anbieten könnten.....

..... dass sie ohne kaufpreis und bezahlung kaufen sollen, bedeutet einfach, die notwendigkeit, aber auch den wert der errettung zu erkennen und die gnade anzunehmen.....
..... der gleiche grundsatz begegnet uns auch im neuen testament.....:

"..... alle haben gesündigt und erreichen nicht die herrlichkeit Gottes und werden umsonst gerechtfertigt durch seine gnade, durch die erlösung, die in Christus Jesus ist....." (römer 3,23+24)  

..... aber was heisst denn nun kaufen ohne kaufpreis.....?
..... das macht die fortsetzung des ersten aufgezeigten vers klar.....:

"..... neigt euer ohr und kommt zu mir; hört, und eure seele wird leben....." (jesaja 55,3)  
..... wir müssen auf Gottes wort hören und in busse über unser sündiges leben und im glauben an Ihn und seine zusagen zu Ihm umkehren.....
..... wenn wir so unser ohr und herz öffnen und glauben, wird unsere seele das wahre leben empfangen.....

 

Donnerstag, 17. September 2009

wind beneath my wings.....


..... link zu YouTube.....


..... wind beneath my wings.....

It must have been cold there in my shadow,
to never have sunlight on your face.
You were content to let me shine, that's your way.
You always walked a step behind.

So I was the one with all the glory,
while you were the one with all the strength.
A beautiful face without a name for so long.
A beautiful smile to hide the pain.

Did you ever know that you're my hero,
and everything I would like to be?
I can fly higher than an eagle,
'cause you are the wind beneath my wings.

It might have appeared to go unnoticed,
but I've got it all here in my heart.
I want you to know I know the truth, of course I know it.
I would be nothing without you.

Did you ever know that you're my hero?
You're everything I wish I could be.
I could fly higher than an eagle,
'cause you are the wind beneath my wings.

Did I ever tell you you're my hero?
You're everything, everything I wish I could be.
Oh, and I, I could fly higher than an eagle,
'cause you are the wind beneath my wings,
'cause you are the wind beneath my wings.

Oh, the wind beneath my wings.
You, you, you, you are the wind beneath my wings.
Fly, fly, fly away. You let me fly so high.
Oh, you, you, you, the wind beneath my wings.
Oh, you, you, you, the wind beneath my wings.

Fly, fly, fly high against the sky,
so high I almost touch the sky.
Thank you, thank you,
thank God for you, the wind beneath my wings.

 

Montag, 14. September 2009

quo vadis - St.bloG-day...?


... oder besser...:
... soll ich den St.bloG-day und #twitterbierSG weiterhin noch organisieren...?

... doch erst zum bisher noch nicht geschriebenen Review zum letzten St.bloG-day und #twitterbierSG, welches am letzten Montag im August stattgefunden hat.
Erst wollte ich ja absagen, da käumlich Anmeldungen eingegangen waren, habe mich dann doch überreden lassen eine leichtere Variante durchzuführen. So hat sich honigbaerlli ein weiteres Mal eingefunden, überraschenderweise ist auch capo42 in der Gartenwirtschaft erschienen, so dass wir, mit meiner Wenigkeit, zu dritt den Garten-Stammtisch vom Gambrinus verstärkt haben. Etwas später, capo42 war schon in Aufbruchsstimmung, fand auch noch Annubis den Weg zu uns.
Keiner von uns hat Bilder gemacht, darum sind hier auch keine solche zu finden, und da auch kein "Neuer" anwesend war, so ruhte auch die Tradition des "File"- oder besser "Profile"-Bildes.
Die handelsüblichen Stammtisch-Diskussionen ergaben auch gleich die Themen des Abends, denn wir sind ja zu Gast gewesen an einem "normalen" Stammtisch, wobei durch uns schon das eine oder andere web-affine Thema mit eingebracht wurde.

Doch nun zum zweiten Thema dieses Blog-Posts...:

... soll der St.bloG-day und #twitterbierSG weiterbestehen...?
... und wenn ja, in welcher Regelmässigkeit und unter welcher Führung...?

Wie ich schon antönen liess hab' ich so langsam die Schnauze voll etwas zu organisieren, zu dem dann keine Anmeldungen eingehen, oder man sich anmeldet und dann doch nicht erscheint.
Seit Februar 2008 organisiere ich nun den St.bloG-day, nach einem akzeptablen Start hat sich in den Sommermonaten im Jahr 2008 schon erste Zweifel eingeschlichen, ob die Welt, sprich St.Gallen und die Ostschweiz reif für einen solchen Stammtisch sind. Die aus dem Blog-Post resultierende Diskussion führte dazu, dass wieder mehr Teilnehmer zum St.bloG-day kamen. Neue Teilnehmer, aus welchen sich dann eine kleine Gruppe (honigbaerli,Annubis und kopfchaos) rekrutierte, die den festen Kern, die üblichen Verdächtigen des St.bloG-day, bildeten.
Im Januar 2009 fanden auch einige Chatter zum St.bloG-day, was aber die Teilnehmerzahlen an den folgenden Durchführungen nicht grösser werden liess. Ein kurzes Highlight, ein kleines Aufflackern konnte man beim St.bloG-day im März 2009 feststellen, dies führe ich darauf zurück, dass mit dem St.bloG-day auch das erste #twitterbierSG abgehalten wurde und einige Twitterer den Weg zu uns gefunden haben.
April und Mai 2009 waren eher durchzogen, gar wurmstichig. Die Juni-Durchführung war sehr gut besucht, was ich zum Teil darauf zurückführe, dass ein Gutschein unter den Anwesenden verlost wurde, denn schon die nachfolgende Durchführung im Juli, obschon mit Jhome ein neues Gesicht mit am Start war, sackte teilnehmeranzahlmässig wieder ab. Das Review zum St.bloG-day und #twitterbierSG vom August kann man oben in diesem Blog-Post nachlesen...

... so viel zum Vergangenen, nun zur Zukunft...:

... wie ich schon gesagt habe, ich bin es mir leid etwas zu organisieren, wenn dann doch niemand kommen mag, ich denke, dass ist eine verständliche Ansicht und Haltung meinerseits. Ich habe auch schon mehrfach Andere gefragt, ob sie die Organisation machen wollen und habe entweder keine Antwort oder eine klare Absage erhalten.
Nun ist es bei mir so, dass meine gesundheitliche Situation auch einiges an Ungewissheit in mir bewirkt, auch andere Umstände meines Lebens benötigen meine ungeteilte Aufmerksamkeit, sprich ich kann mich dem St.bloG-day nicht mehr so widmen, wie ich das gerne täte.

Alles zusammen hat mich zum Schluss kommen lassen, dass ich es zwar bedauere,
aber die Organisation des St.bloG-day und #twitterbierSG niederlege.

Sollte dennoch der Wunsch da sein von anderen Bloggern und Twitterern, dass dieser Event weiterhin stattfindet, so bin ich gerne bereit den ganzen Blog, mit allen "Lizenzen" und Rechten an Bildern und Texten, in neue Hände zu geben. Das Hosting, die Hostingkosten aber werden von mir, nach Ablauf der Periode nicht mehr erbracht, sprich wenn sich niemand interessiert, so wird dieses Blog im Februar 2010 vom Netz genommen.

Ich danke für die Aufmerksamkeit.



..... dieser beitrag ist auch schon im St.bloG-day-blog veröffentlicht worden, und ich bitte meine leser ihre meinung auch dort kund zu tun.....



Sonntag, 13. September 2009

wort zum sonntag.....

..... Jesus spricht.....:
"..... ich bin gekommen, damit sie leben haben und es im überfluss haben....."

johannes 10,10

..... immer wieder kommt es vor, dass menschen aus dem leben aussteigen.....
..... weil sie keine perspektive mehr sehen oder mit ihrer situation nicht zurechtkommen begehen sie selbstmord.....
..... doch ist dies die lösung.....?
..... nein, nach einem verpfuschten leben erwartet den, der unversöhnt mit Gott stirbt, das gericht, denn mit dem tod ist nicht alles aus.....
..... dem kurzfristigen ausweichen der probleme folgt für den ungläubigen die ewige verdammnis.....
..... so sagt es die bibel.....
..... doch welche alternative gibt es, wenn wir mit problemen nicht mehr fertig werden und keinen lichtblick, keinen ausweg mehr sehen.....?
..... die bibel kann und will dir sagen, dass es für dich, der du vielleicht in einer solch schweren krise steckst, einen ausweg gibt.....
..... Jesus Christus kann auch deine hoffnung werden.....
..... Er kam einst in diese welt, um uns menschen das wirkliche leben zu bringen.....
..... es ist ein leben, in dem die frage der schuld gelöst ist und du mit dem Herrn Jesus Christus wahren sinn und glückliche erfüllung findest.....
..... zudem reicht dieses leben in die ewigkeit.....
..... nach dem tod wirst du bei Jesus Christus in der Herrlichkeit des himmels sein.....
..... was musst du tun, um dieses geschenk zu bekommen.....?
..... Brauchst du dich anzustrengen, um ein guter mensch zu werden, damit der Herr Jesus Christus dich annimmt.....?
..... nein.....!
..... komm einfach so wie du bist zu Ihm und bekenne Ihm, dass dein leben ohne Ihn schiefgelaufen ist und du gegen Gott gesündigt hast.....
..... dieser eine schritt führt dich aus der sackgasse auf den weg des lebens.....
..... du darfst nun mit deinem erlöser leben.....
..... Er wird dich in der not nicht im stich lassen, sondern dir täglich beistehen.....

 

Samstag, 12. September 2009

das online-rubbellos.....



..... die virtuelle lotterie, wird von swisslos neu angeboten.....

LOGO swisslos..... swisslos verteilt, gemäss statuarisch festgelegtem schlüssel, einen teil der gewinne an die genossenschafter, welches die deutschweizer kantone, das tessin und das fürstentum liechtensein sind.....
..... diese wiederum nutzen diese gelder meist als kulturföderungsmittel, und somit kann man sagen, dass jeder, der sich ein los der swisslos kauft, auch ein kulturföderer ist.....

Eldorado - Online-Los
 
..... doch im eldorado ist nicht immer gold was glänzt.....

..... das eldorado, ein mystischer ort der ureinwohner des nördlichen südamerika, steht auch als namesgeber für ein online-los der swisslos, einem rubbel-los, bei dem man nicht mehr rubbelt, sondern klickt.....
..... bis zu 50'000.-- sFr gewinn sind möglich beim eldorado-los, bei einem spieleinsatz von 5.-- sFr.....
..... man kann aber auch mit anderen online-losen von swisslos sein glück versuchen, dies auch in verschiedenen preis- und gewinnmöglichkeitskategorien.....:

  •  
    "crazy run"

    (spieleinsatz pro los 6.-- sFr - möglicher höchstgewinn 60'000.-- sFr)
     


  •  
    "eldorado"

    (spieleinsatz pro los 5.-- sFr - möglicher höchstgewinn 50'000.-- sFr)
     


  •  
     
     
     
    "glückswürfel"

    (spieleinsatz pro los 4.-- sFr - möglicher höchstgewinn 40'000.-- sFr)
     


  •  
     
     
     
    "tresor"

    (spieleinsatz pro los 2.-- sFr - möglicher höchstgewinn 13'000.-- sFr)
     


  •  
    "cash"

    (spieleinsatz pro los 1.-- sFr - möglicher höchstgewinn 5'000.-- sFr)
     

 

..... ich habe einige dieser virtuellen rubbel-lose gespielt, und habe mich damit recht gut unterhalten, der effekt des "gewinnen-wollens" stellt sich ein, was ja auch ein verkaufsfaktor für lose ist, ob man sich das nun am kiosk holt oder eben virtuell über's internet.....

..... bei meinen spielen habe ich sogar einen kleinen gewinn von 2.-- sFr einstreichen können.....

..... darum möchte ich euch auch teilhaben lassen an der möglichkeit mit einem kleinen einsatz vielleicht den grossen gewinn zu machen, swisslos ist so frei, dass sie jedem, der sich über diesen link dort einfindet und sich registriert 10.-- sFr klimpergeld schenkt.....

..... 10.-- sFr von swisslos geschenkt, das bekommst du wirklich, wenn du diesem link folgst.....

..... nun zu dem, was im eldorado nicht so glänzt.....:

..... ich habe keinen so übermodifizierten rechner, sprich ich surfe auf einen (fast) handelsüblichen haushaltsmaschine, doch konnte ich feststellen, dass die lose, und die seite(n) von swisslos allgemein recht langsam sind.....
..... zum austesten der lose wurde mir ein gutscheincode zugesprochen, der erst nicht funktioniert hat, dann gab' s probleme beim umwandeln des klimpelgeldes in ein los, denn erst, was ich an und für sich gut finde, muss man sich limiten setzen, welche aber vom system nicht angenommen werden, solange man die altersverifiktion, und eine solche muss man bei der registrierung bei swisslos tätigen, nicht gemacht hat.....

 

Mittwoch, 9. September 2009

Montag, 7. September 2009

die geschenk-idee im westentaschenformat.....



..... ist das daumenkino.....:


..... der junior macht die ersten versuche auf eigenen füsschen, oder, wenn er schon ein paar jährchen älter ist, die ersten versuche mit dem velo.....
..... diese süsse szenerie ist auf video festgehalten um es allen verwandten und bekannten präsentieren zu können.....?

..... dann hat meindaumenkino.ch
genau das richtige angebot.....:

LOGO meindaumenkino.ch..... die einladungen, zum beispiel, für's nächste familienfest können aus einem solchen daumenkino bestehen.....
..... und da kommt das süsse filmchen des juniors wieder zum zug, denn wenn man dieses bei meindaumenkino.ch hochlädt, so kann man daraus, wer hätte das gedacht, ein daumenkino machen lassen.....


..... und das für wenig geld..........

..... denn bei meindaumenkino.ch ist man schon ab 9.-- sFr dabei, für das kleinste format.....
..... oder man wählt aus der glückwunsch-daumenkino-kollektion sich ein passendes aus, um seinen bekannten und freunden einzuladen, oder ihnen einfach mal so glück zu wünschen.....


..... fassen wir also mal zusammen.....:

..... nie war es so einfach ein daumenkino zu erstellen, man braucht nicht mehr, wie früher, ihr kennt das ja sicher noch von der schule, mühsam zeichnung um zeichung selber machen um sie dann zusammenzuheften.....
..... mit meindaumenkino.ch kann man praktisch alle videoformate, ja sogar mit dem mobiltelephon erstellte filme, in ein daumenkino umwandeln.....
..... ein daumenkino hat auch einen gewissen style, es ist eine ungewöhnliche geschenk-idee oder, wie oben beschrieben, eine einladung, die auffällt, und die man, auch nach dem besuch des familienfestes, noch gerne in händen hält.....

..... meindaumenkino.ch wird von der Allerlei Medien AG betrieben, welche ihren sitz in zürich hat, somit sind die daumenkinos auch "swiss made".....
..... und um euch meindaumenkino.ch noch ein wenig näher zu bringen, werde ich den ersten beiden kommentatoren, welche diesen blog-post kommentieren, einen gutschein-code schenken, der bei meindaumenkino.ch eingelöst werden kann.....

 

Sonntag, 6. September 2009

wort zum sonntag.....

..... das wort vom kreuz ist denen, die verloren gehen, torheit; uns aber, die wir errettet werden, ist es Gottes kraft.....

1.korinther 1,18

..... Gott sagte einst durch jesaja.....:
"..... meine gedanken sind nicht eure gedanken, und eure wege sind nicht meine wege, spricht der Herr.....
..... denn wie der himmel höher ist als die erde, so sind meine wege höher als eure wege und meine gedanken höher als eure gedanken....."


..... es hat also keinen sinn, wenn wir menschen unsere eigenen gedanken über uns, über Gott und über sein tun machen.....
..... wir geraten dabei mit sicherheit auf einen holzweg.....
..... wesentlich ist, wie Gott über uns denkt, was Er von sich und seinem handeln sagt.....
..... diese mitteilungen finden wir in der bibel.....
..... es wird zu unserem nutzen sein, wenn wir sie beherzigen.....
..... das bild, das Gott von uns menschen zeichnet, ist zwar nicht schmeichelhaft, aber wahr.....:
"..... da ist kein gerechter, da ist keiner der gutes tut, da ist auch nicht einer....." (römer 3,10-12)
..... und was sagt Er von sich.....?
"..... Gott ist licht....."
..... Er kann sünde nicht sehen, Er muss sie richten.....
..... aber Gott ist auch liebe.....
..... in seiner liebe hat Er einen weg gefunden, um sündige menschen, die ihre schuld vor Ihm einsehen, begnadigen zu können.....
..... Er hat seinen sohn Jesus Christus in diese welt gesandt, und zwar als sühnung für unsere sünden.....
..... doch um das zu bewirken, musste Dieser am kreuz sterben.....

..... viele menschen ärgern sich über einen gekreuzigten heiland, sie fragen.....:
"..... wie kann einer, der unschuldig ist und sich, ohne sich zu wehren, an ein kreuz schlagen lässt, mir helfen.....?"
..... aber Gottes gedanken sind höher.....
..... Er fordert uns auf, das wort vom kreuz im glauben anzunehmen.....
..... es ist der einzige weg, um dem gerechten göttlichen gericht zu entfliehen.....