Donnerstag, 30. Oktober 2008

brauchste krankenkasse.....?


!!!..... WERBUNG..... !!!

..... mit wenigen klicks
zum individuellen
versicherungsprodukt.....

..... allherbstlich ist nicht nur das nassfeuchte wetter, nein, bei vielen ist ebenfalls die suche nach einer anderen krankenkasse ein fixer punkt im herbstprogramm.....
..... denn sobald die prämienabrechnung für das nächste jahr sich im briefkasten befand, so bleibt ihm die möglichkeit sich eine billigere oder günstigere krankenkasse zu erwählen.....

..... und da kommt
www.myflex.ch
in's spiel.....

..... mit www.myflex.ch bietet die krankenkasse CSS eine möglichkeit auf eine einfache und übersichtliche weise einzelne versicherungsmodelle aus ihrer produktepalette zu vergleichen.....
myFlex-01.jpg..... die zwei, nach eigenen wünschen anpassbaren module ambulantversicherung und spitalversicherung, kann man in jeweils drei verschiedenen varianten, economy, balance und premium, den eigenen wünschen und vorstellungen anpassen.....
..... so kann man zum beispiel eine ferien- und reiseversicherung in die ambulantversicherung integrieren oder bei der spitalversicherung die weltweit freie arzt- und spitalwahl.....

Logo CSS..... so kann, nach wenigen sekunden, ein mögliches individuelles versicherungsmodell für jeden kunden gefunden werden.....

..... der produkteberater myFlex, wie die CSS ihr angebot nennt, ist in meinen augen recht gefällig gestaltet.....
..... ebenso ist auch recht klar ersichtlich welche prozesse innerhalb des myFlex-angebotes spielen, was passiert, wenn ich einen berechungsfaktor für eine allfällige prämie ändere.....
..... die bedienung der webseite ist klar, einfach und übersichtlich gestaltet, man kann sich nicht "verlaufen" und findet auf einfache weise an den ausgangspunkt zurück.....
..... der produkteberater macht sogar spass, wenn man sich verschiedene berechnungsmodelle nacheinander anzeigen lässt.....
..... all diese faktoren motivieren doch sehr eine offertanfrage zu starten, und ich selbst hätte das wahrscheinlich auch getan, doch bin ich schon bei der CSS versichert.....
..... kurzum, der auftritt von www.myflex.ch wirkt seriös, gut durchdacht und ist einfach zu bedienen und kann jedem, der nach einer neuen krankenkasse sucht, mit gutem gewissen empfohlen werden.....


 

Sonntag, 26. Oktober 2008

rätsel der woche..... [LX] (wiederholung)


..... da das rätsel der letzten woche noch ned gelöst is',
so wiederhole ich es hier nochmals.....:


..... wieder mal was musikalisches.....:

..... einfach auf den "play-pfeil" klicken.....
..... sollte dein browser den hier
eingebetteten mediaplayer
nicht wiedergeben einfach
auf den textlink gleich
über dem eingebetteten mediaplayer
anklicken um die audio-datei
herunterzuladen.....

..... hier die fragen.....:
  1. ..... der namen des komponisten.....?
  2. ..... der titel des gehörten werkes.....?
  3. ..... aus welcher orchester-suite ist das werk entnommen.....?
  4. ..... wann wurde die orchester-suite uraufgeführt.....?
(..... für jede richtig beantwortete teilfrage gibt's einen ganzen punkt.....!!!)


..... da ich heute bis spät am abend noch unterwegs bin, so kann ich durch den tag hindurch das rätsel nicht begleiten, am montag, im verlaufe des morgens, werde ich eure antworten und lösungsversuche kommentieren und werten.....


..... bonne chance.....!


Samstag, 25. Oktober 2008

umweltbewusste katze.....

..... sagt STOP dem altpapier.....


PA240001.JPG..... durch einen sitz- und schlafstreik hat die mieze ein stop bei meiner altpapierproduktion erzwungen.....


PA240004.JPG
..... das moratorium wurde aber durch die streikende nur knappe zwei stunden aufrechterhalten.....


..... danach is' wohl der hunger grösser gewesen.....

..... *grin*.....

 

Donnerstag, 23. Oktober 2008

FeMale characteristics.....

DEINE WEIBLICHE SEITE:
[ ] Du gehst hin und wieder gerne shoppen
[ ] Du trägst Eyeliner
[X] Du hälst Cheerleading für einen Sport
[ ] Du hasst es, die Farbe schwarz zu tragen
[ ] Dir gefällt es, ins Einkaufszentrum zu gehen
[ ] Du magst es, eine Maniküre/ Pediküre zu bekommen
[ ] Du trägst gerne Schmuck (Ketten, Ohrringe, Armbänder)
[ ] Du hast geweint, als du dir Titanic angesehen hast
[ ] Röcke nehmen einen grossen Teil deines Kleiderschranks ein
[ ] Shopping ist eines deiner Liebsten Hobbies
[ ] Du magst den Film Star Wars nicht
[ ] Du machst Leichtathletik oder hast es mal gemacht
[ ] Du brauchst eine Stunde oder länger um dich fertig zu machen
[X] Du lächelst/ lachst viel mehr als du solltest
[ ] Du hast 10 oder mehr Paar Schuhe
[ ] Dir ist es wichtig, gut auszusehen
[ ] Du magst es, Kleider zu tragen
[X] Du benutzt Deo/Parfum
[ ] Du benutzt sehr oft das Wort “süss”
[ ] Du magst High Heels
[ ] Du hast als Kind mit Puppen gespielt
[ ] Du magst es, andere zu schminken
[X] Du magst es im Mittelpunkt zu stehen
[ ] Pink ist eine deiner Lieblingsfarben
TOTAL = 4

DEINE MÄNNLICHE SEITE:
[ ] Du trägst Kapuzenjacken
[X] Du trägst Jeans
[ ] Hunde sind besser als Katzen
[X] Du findest es lustig wenn sich jemand wehtut
[ ] Du spielst mit Jungs in einem Team oder hast es mal
[X] Shoppen ist Folter
[ ] Traurige Filme stinken
[ ] Du hast eine XBOX/PS2/PS3
[X] Du hast als Kind mit Autos gespielt
[ ] Du wolltest schon mal Feuerwehrmann werden.
[ ] Du hast/hattest einen GB/DS oder SEGA
[ ] Du hast dir die Ninja Turtles angeschaut oder tust es immer noch
[ ] Du schaust dir Sport im Fernsehen an
[X] Dir gefallen Kriegsfilme
[ ] Du fragst deinen Vater um Rat.
[ ] Du hast ungefähr eine Trillionen von Caps
[ ] Du sammelst Sammelkarten oder hast es mal
[X] Du trägst Boxershorts
[X] Du findest es komisch/ blöd eine Pyjamaparty mit anderen Leuten zu schmeissen
[X] Grün, schwarz, blau oder silber ist eine deiner Lieblingsfarben
[X] Du liebst es, Spass zu haben und dabei ist dir egal was andere über dich denken
[ ] Du machst Sport (wenn Powerhiking auch zähl?)
[X] Du redest auch mit vollem Mund
TOTAL = 10


..... bei Stoeps geklaut.....

et spiritus Dei ferebatur super aquas.....


..... da die hälfte meiner leser/innen, welche sich an der umfrage beteiligt haben, sich für ein absetzen der serie ausgesprochen haben, so will ich dem wunsch meiner leser/innen nachkommen und setze hiermit die serie ab.....

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Blogparade - 1'000'000 Träume - ist beendet.....

Dreizehn Blogger haben sich an der Blogparade beteiligt.
Die Beiträge sind allesamt geprägt von großer Offenheit und Qualität und bieten Dir die Möglichkeit unterschiedliche Blickwinkel und Einstellungen zu erfahren und ganz nebenbei die Menschen hinter den Blogs wieder ein Stückchen besser kennen zu lernen:
  • Frank ist der Auffassung, dass die Million ihm dabei helfen würde, schneller seine Ziele zu erreichen und würde gerne im Ausland Bücher schreiben.
  • Bluetime hat konkrete Vorstellungen davon, wie sie die Million ausgeben würde, um sich und ihren Lieben das Leben noch angenehmer zu gestalten.
  • Pontifex würde das Geld vermutlich zum größten Teil an Andere verschenken, ist sich aber nicht ganz sicher, ob diese große Summe möglicherweise doch seine Einstellung verändert.
  • Brigitte hat die Euronen in harte Schweizer Fränkli umgerechnet und weiß sehr genau, wie sie das nicht mehr ganz "runde" Sümmchen unter die Menschen bringen könnte.
  • Dori würde am Meer leben und den größten Teil der Million an Andere abgeben und anderen Menschen auf "den Weg" helfen.
  • Kopfchaos hat die klare Vorstellung das Geld zu nutzen um sich ein neues Geschäft aufzubauen und mit ein wenig Luxus zu umgeben.
  • Roman würde das Geld sofort verschenken, noch bevor sein Ego ein Veto einlegen könnte und hat sogar schon ganz konkrete Vorschläge, welche Stiftungen gefördert werden könnten.
  • zentao zeigt sich demokratisch und zieht in Erwägung das Geld erstmal sicher auf die Bank zu bringen um dann im Familienrat über die beste Verwendung zu entscheiden.
  • Jrène würde sich ihre Lieblingshälfte der Welt genauer besehen und träumt von einem Holzhaus mit Veranda im schönen Schweden.
  • Jürgen könnte sich ein Leben in einem Steuerparadies gut vorstellen und würde seine Familie gerne finanziell absichern und beschenken.
  • Norbert hat keine 1.000.000 Träume. Ihm genügt es seine drei Träume in die Tat umzusetzen und macht mit Goethe auf die Gefahren des "schnöden Mammons" aufmerksam.
  • Ritchie ist in der glücklichen Lage, dass er seine Brötchen mit dem was ihm Spaß macht verdient. Er würde die Million nutzen um seine Freundin und sich etwas zu verwöhnen.
  • Udo könnte die Million gut gebrauchen um seine beruflichen Ziele schneller zu erreichen und würde für schöne Reisen Geld ausgeben.

..... liste komplett geklaut bei
gaba-ultramind (veranstalter blogparade).....

 

Dienstag, 21. Oktober 2008

prioritäten und der morgen danach.....

..... mann muss prioritäten setzen.....:

platz-schaffen.wmv (direkt-link)

..... und weshalb man besser auf bier verzichten sollte.....:

morgendanach.wmv (direkt-link)

..... wobei es situationen gibt, da is' ein bier angebracht am morgen danach.....:

erstesmal.wmv (direkt-link)

..... *grin*.....

Montag, 20. Oktober 2008

ausser konkurrenz.....

..... der rätsel-reihe.....:


wo is' das.....?

..... denn dort bin ich gestern, sonntag gewesen, nicht in dem haus, dass man auf dem bild sehen kann, aber auf dem punkt wo man die schöne aussicht auf den kran hat..... *grin*
..... aber, wie schon gesagt, dieses rätsel zählt ned für die ewige punktetabelle (das gestern veröffentliche rätsel aber wohl.....), aber man kann den marroni-sack gewinnen, sollt' er sich noch dort befinden wo ihn der tourist gestern zurückgelassen hat.....

..... weshalb ich gestern dort war, das will ich ma' vorerst ned erwähnen, die sache muss in meinen augen erst reifen und unter uns pfarrerstöchtern gesagt, ich trau' dem ganzen noch ned so, was dort so besprochen worden is'.....


..... dafür hier noch ein kleiner hinweis.....:

LOGO St-bloGday

..... in einer woche findet der nächste St.bloG-day statt, ich hoff' dann auch ma' viele von euch, werte leser/innen, dort begrüssen zu dürfen, wer sich dort mittels eines kommentars anmeldet, der hat sicher noch 'n sitzplatz.....

 

Sonntag, 19. Oktober 2008

rätsel der woche..... [LX]

..... wieder mal was musikalisches.....:


..... einfach auf den "play-pfeil" klicken.....
..... sollte dein browser den hier
eingebetteten mediaplayer
nicht wiedergeben einfach
auf den textlink gleich
über dem eingebetteten mediaplayer
anklicken um die audio-datei
herunterzuladen.....

..... hier die fragen.....:
  1. ..... der namen des komponisten.....?
  2. ..... der titel des gehörten werkes.....?
  3. ..... aus welcher orchester-suite ist das werk entnommen.....?
  4. ..... wann wurde die orchester-suite uraufgeführt.....?
(..... für jede richtig beantwortete teilfrage gibt's einen ganzen punkt.....!!!)


..... da ich heute bis spät am abend noch unterwegs bin, so kann ich durch den tag hindurch das rätsel nicht begleiten, am montag, im verlaufe des morgens, werde ich eure antworten und lösungsversuche kommentieren und werten.....


..... bonne chance.....!


Samstag, 18. Oktober 2008

möge die erleuchtung über euch kommen.....


!!!..... WERBUNG..... !!!


..... und so stromsparend
sein wie eine LED.....!


..... Supashop.ch hat sich auf ebenjene LED-technologie spezialisiert und führt LED Spots, LED Stirnlampen und andere LED Lampen im programm.....
..... die LED (Light Emitting Diode) ist die lichtquelle der nun beginnenden zukunft, denn eine LED verbraucht bis zu 90% weniger strom als eine herkömmliche glühbirne, was bei steigenden strompreisen nur zum vorteil gereichen kann.....
..... ebenso haben LED's eine lange lebensdauer von bis zu 50'000 stunden, bei einer durschnittlichen brenndauer von 5 stunden pro tag ergibt das etwa 10'000 tage, was in etwa 27 jahre sind.....

..... mit http://www.supashop.ch/led-lampen-test hat Supashop.ch auch eine möglichkeit geschaffen LED's direkt mit herkömmlichen glühbirnen vergleichen zu können, denn die meisten käufer orientieren sich noch an den leistungs-, respektive Watt-angaben der glühbirnen.....






 

Donnerstag, 16. Oktober 2008

et spiritus Dei ferebatur super aquas..... [3/XXVII]

..... und gottes geist schwebte über den wassern.....



..... 3.mose, kapitel 27.....:

1..... locutusque est Dominus ad Mosen dicens.....
2..... loquere filiis Israhel et dices ad eos homo qui votum fecerit et spoponderit Deo animam suam sub aestimatione dabit pretium.....
3..... si fuerit masculus a vicesimo usque ad sexagesimum annum dabit quinquaginta siclos argenti ad mensuram sanctuarii.....
4..... si mulier triginta.....
5..... a quinto autem anno usque ad vicesimum masculus dabit viginti siclos femina decem.....
6..... ab uno mense usque ad annum quintum pro masculo dabuntur quinque sicli pro femina tres.....
7..... sexagenarius et ultra masculus dabit quindecim siclos femina decem.....
8..... si pauper fuerit et aestimationem reddere non valebit stabit coram sacerdote et quantum ille aestimaverit et viderit eum posse reddere tantum dabit.....
9..... animal autem quod immolari potest Domino si quis voverit sanctum erit.....
10..... et mutari non poterit id est nec melius malo nec peius bono quod si mutaverit et ipsum quod mutatum est et illud pro quo mutatum est consecratum erit Domino.....
11..... animal inmundum quod immolari Domino non potest si quis voverit adducetur ante sacerdotem.....
12..... qui diiudicans utrum bonum an malum sit statuet pretium.....
13..... quod si dare voluerit is qui offert addet supra aestimationis quintam partem.....
14..... homo si voverit domum suam et sanctificaverit Domino considerabit eam sacerdos utrum bona an mala sit et iuxta pretium quod ab eo fuerit constitutum venundabitur.....
15..... sin autem ille qui voverat voluerit redimere eam dabit quintam partem aestimationis supra et habebit domum.....
16..... quod si agrum possessionis suae voverit et consecraverit Domino iuxta mensuram sementis aestimabitur pretium si triginta modiis hordei seritur terra quinquaginta siclis veniet argenti.....
17..... si statim ab anno incipientis iobelei voverit agrum quanto valere potest tanto aestimabitur.....
18..... sin autem post aliquantum temporis supputabit sacerdos pecuniam iuxta annorum qui reliqui sunt numerum usque ad iobeleum et detrahetur ex pretio.....
19..... quod si voluerit redimere agrum ille qui voverat addet quintam partem aestimatae pecuniae et possidebit eum.....
20..... sin autem noluerit redimere sed alteri cuilibet fuerit venundatus ultra eum qui voverat redimere non poterit.....
21..... quia cum iobelei venerit dies sanctificatus erit Domino et possessio consecrata ad ius pertinet sacerdotum.....
22..... si ager emptus et non de possessione maiorum sanctificatus fuerit Domino.....
23..... supputabit sacerdos iuxta annorum numerum usque ad iobeleum pretium et dabit ille qui voverat eum Domino.....
24..... in iobeleo autem revertetur ad priorem dominum qui vendiderat eum et habuerat in sortem possessionis suae.....
25..... omnis aestimatio siclo sanctuarii ponderabitur siclus viginti obolos habet.....
26..... primogenita quae ad Dominum pertinent nemo sanctificare poterit et vovere sive bos sive ovis fuerit Domini sunt.....
27..... quod si inmundum est animal redimet qui obtulit iuxta aestimationem tuam et addet quintam partem pretii si redimere noluerit vendetur alteri quantocumque a te fuerit aestimatum.....
28..... omne quod Domino consecratur sive homo fuerit sive animal sive ager non veniet nec redimi poterit quicquid semel fuerit consecratum sanctum sanctorum erit Domino.....
29..... et omnis consecratio quae offertur ab homine non redimetur sed morte morietur.....
30..... omnes decimae terrae sive de frugibus sive de pomis arborum Domini sunt et illi sanctificantur.....
31..... si quis autem voluerit redimere decimas suas addet quintam partem earum.....
32..... omnium decimarum boves et oves et caprae quae sub pastoris virga transeunt quicquid decimum venerit sanctificabitur Domino.....
33..... non eligetur nec bonum nec malum nec altero commutabitur si quis mutaverit et quod mutatum est et pro quo mutatum est sanctificabitur Domino et non redimetur.....



Mittwoch, 15. Oktober 2008

auch deine meinung is' gefragt.....

..... leserbefragung.....!


..... zuerst möcht' ich mich hier zurückmelden, wie meine werten leser/innen sicherlich feststellen konnten, is' es in den letzen wochen doch recht ruhig zu und her gegangen in diesem blog.....

..... dies beabsichtige ich nun zu ändern.....

..... obschon noch ned alle probleme und wehwehchen gelöst, erledigt oder verheilt sind, so werde ich wieder ein wenig aktiver.....
..... ebenso hab' ich ein klein wenig über die positionierung dieses blogs nachgedacht.....
..... in welche richtung, dass es gehen wird, dies will und kann ich noch ned verlauten lassen, da ich mir zu einigem selbst noch ned schlüssig bin.....
..... die serie "et spiritus Dei ferebatur super aquas.....", in welcher ich jeweils ein ganzes kapitel aus den mosaischen büchern der vulgata rezitierte, bei dieser serie bin ich mir auch ned schlüssig, ob sie weitergeführt werden soll.....
..... donnerstag, also morgen erscheint das letzte kapitel aus dem dritten buche mose, und dies wird, zumindest bis zum abschluss der umfrage, auch der letzte rezitats-blog-post sein.....

..... hier wird eine umfrage durchgeführt.....?

..... wie findige leser/innen dieses blogs bereits schon seit einigen tagen feststellen konnten, befindet sich rechts, ganz oben in der sidebar, für eine gewisse zeit eine möglichkeit an der erwähnten leserumfrage teilzunehmen.....

..... du, werter leser/in, kannst mitbestimmen ob die serie weitergeführt wird oder abgesetzt.....

..... sobald die umfrage beendet is' und ausgewertet, berichte über das resultat.....

..... ebenso plane ich eine neupositionierung des wochenrätsels.....

..... es wird, bereits schon ab dieser woche, nicht mehr montags erscheinen, sondern neu dann jeweils am sonntag.....!
..... auch wird dem neuen platz des wochenrätsels ein zeitlich fixer termin zugewiesen, sprich neu erscheint das wochenrätsel nun sonntags um 10:00 uhr.....
..... nach dem erscheinen darf natürlich jeder leser, jede leserin, einen oder mehrere lösungsvorschläge einreichen, ich selbst werde diese dann aber erst nach 20:00 uhr kommentieren.....
..... es gilt nach wie vor, dass wer die richtige lösung als erster in einem kommentar einreicht, der bekommt dann auch die punkte gutgeschrieben.....

..... desweiteren will ich nun hier nix mehr grossmundig verkünden, was ich ned halten kann.....
..... ich bitte meine werten leser/innen mit mir geduld zu haben und mir treu zu bleiben, ich werde wieder stärker bestrebt sein für euch da zu sein, für euch zu schreiben.....

 

Montag, 13. Oktober 2008

rätsel der woche..... [LIX]

..... wieder mal was automobiles.....:


wochenraetsel-LIX

..... hier die fragen.....:
  1. ..... marke / modell / typ.....?
  2. ..... in welchen jahren wurden diese fahrzeuge produziert.....?
  3. ..... wie wurde die form des antriebs, das getriebe genannt.....?
  4. ..... welche spezialität/absurdität ist mit diesem getriebe möglich.....?
(..... für die jede richtige teil-antwort vergebe ich einen viertel-punkt.....)



..... bonne chance.....!


Donnerstag, 9. Oktober 2008

1'000'000 eierchen.....

..... und was man damit täte.....


..... durch bluetime und Yoda bin ich auf die blogparade von Gabaretha gestossen, welche die frage beinhaltet, was man mit einer million euro (in zahlen.....: 1'000'000.-- €) machen würde.....
..... die genauen fragen, die dort gestellt werden sind.....:
  • ..... ist geld wirklich so wichtig.....?
  • ..... macht geld glücklich.....?
  • ..... was verändert sich durch geld.....?
  • ..... welche rolle spielt das geld in deinem leben.....?
  • ..... wie viel geld brauchst du, um zufrieden zu sein.....?

..... und, wie im titel dieses blog-posts schon erwähnt, lautet die hauptfrage.....:
  • ..... was würdest du in deinem leben verändern oder verbessern, wenn du jetzt (sofort) über eine million euro (1'000'000.-- €) frei verfügen und entscheiden könntest.....?

..... Gabaretha gibt auch "spielregeln" vor, die man erfüllen sollte, wenn man bei der blogparade mitmacht.....:
  • ..... bitte schreibe in deinem blog einen artikel zu dem thema.....
    • ..... was mit diesem blog-post wohl getätigt wär'.....
  • ..... verlinke deine veröffentlichung mit diesem beitrag (bitte benutze die kommentarfunktion).....
    • ..... wird gleich noch erledigt.....
  • ..... veröffentliche am ende der aktion eine liste mit links zu allen mitwirkenden beiträgen.....
    • ..... werd' ich gerne machen, sobald Gabaretha die blogparade für beendet erklärt und alle links bei ihr gesammelt sind.....

..... soweit aufgabenstellung und "spielregeln".....

..... nun will ich gerne meine gedanken und hirngespinste dazu kundtun.....:
  • ..... ist geld wirklich so wichtig.....?
    • ..... ja, geld is' wichtig, respektive wurde wichtig, das merkt man spätestens dann, wenn ma' ma' ohne dasteht.....
  • ..... macht geld glücklich.....?
    • ..... geld macht ned glücklich, kann aber dennoch eine gut brücke zum glück sein, denn gegen geld kann man dinge tauschen, die zum eigenen glück führen.....
  • ..... was verändert sich durch geld.....?
    • ..... zumeist der charakter desjenigen, der das geld hat.....
      ..... ich weiss, eine stereotype antwort, aber die ich so nur unterschreiben kann aufgrund eigener erfahrungen.....
  • ..... welche rolle spielt das geld in deinem leben.....?
    • ..... eine sehr wichtige, denn wenn man immer so schauen muss, dass man grad so durchkommt, sich irgendswie über den wassern halten mag, so kommt dem geld doch eine grössere rolle zu, als den meisten lieb is', und dennoch keiner kann darauf verzichten.....
  • ..... wie viel geld brauchst du, um zufrieden zu sein.....?
    • ..... klar, geld kann einiges leichter machen, zufriedenheit kann sich leichter einstellen, wenn rechnungen für strom, wasser, gas, telephon, internet, undwasweissichwasnoch bezahlt sind und man sich deswegen keine gedanken mehr machen muss.....

..... nun zur hauptfrage.....:

  • ..... was würdest du in deinem leben verändern oder verbessern, wenn du jetzt (sofort) über eine million euro (1'000'000.-- €) frei verfügen und entscheiden könntest.....?
    • ..... einfach gesagt, ich wär' schuldenfrei.....!
      ..... und mit dem rest des geldes könnt' ich mir wieder ein geschäft aufbauen.....
      ..... ja, ich wär' so egoistisch das ganze geld nur für meine zwecke auszugeben.....
      ..... das eine oder andere luxus-teilchen tät' ich mir auch leisten davon, zum beispiel einen wagen.....
      ..... und meine beiden rothaarigen weiber würden noch mehr verwöhnt werden..... *grin*

et spiritus Dei ferebatur super aquas..... [3/XXVI]

..... und gottes geist schwebte über den wassern.....



..... 3.mose, kapitel 26.....:

1..... ego Dominus Deus vester non facietis vobis idolum et sculptile nec titulos erigetis nec insignem lapidem ponetis in terra vestra ut adoretis eum ego enim sum Dominus Deus vester.....
2..... custodite sabbata mea et pavete ad sanctuarium meum ego Dominus.....
3..... si in praeceptis meis ambulaveritis et mandata mea custodieritis et feceritis ea dabo vobis pluvias temporibus suis.....
4..... et terra gignet germen suum et pomis arbores replebuntur.....
5..... adprehendet messium tritura vindemiam et vindemia occupabit sementem et comedetis panem vestrum in saturitatem et absque pavore habitabitis in terra vestra.....
6..... dabo pacem in finibus vestris dormietis et non erit qui exterreat auferam malas bestias et gladius non transibit terminos vestros.....
7..... persequemini inimicos vestros et corruent coram vobis.....
8..... persequentur quinque de vestris centum alienos et centum ex vobis decem milia cadent inimici vestri in conspectu vestro gladio.....
9..... respiciam vos et crescere faciam multiplicabimini et firmabo pactum meum vobiscum.....
10..... comedetis vetustissima veterum et vetera novis supervenientibus proicietis.....
11..... ponam tabernaculum meum in medio vestri et non abiciet vos anima mea.....
12..... ambulabo inter vos et ero vester Deus vosque eritis populus meus.....
13..... ego Dominus Deus vester qui eduxi vos de terra Aegyptiorum ne serviretis eis et qui confregi catenas cervicum vestrarum ut incederetis erecti.....
14..... quod si non audieritis me nec feceritis omnia mandata mea.....
15..... si spreveritis leges meas et iudicia mea contempseritis ut non faciatis ea quae a me constituta sunt et ad irritum perducatis pactum meum.....
16..... ego quoque haec faciam vobis visitabo vos velociter in egestate et ardore qui conficiat oculos vestros et consumat animas frustra seretis sementem quae ab hostibus devorabitur.....
17..... ponam faciem meam contra vos et corruetis coram hostibus vestris et subiciemini his qui oderunt vos fugietis nemine persequente.....
18..... sin autem nec sic oboedieritis mihi addam correptiones vestras septuplum propter peccata vestra.....
19..... et conteram superbiam duritiae vestrae daboque caelum vobis desuper sicut ferrum et terram aeneam.....
20..... consumetur in cassum labor vester non proferet terra germen nec arbores poma praebebunt.....
21..... si ambulaveritis ex adverso mihi nec volueritis audire me addam plagas vestras usque in septuplum propter peccata vestra.....
22..... emittamque in vos bestias agri quae consumant et vos et pecora vestra et ad paucitatem cuncta redigant desertaeque fiant viae vestrae.....
23..... quod si nec sic volueritis recipere disciplinam sed ambulaveritis ex adverso mihi.....
24..... ego quoque contra vos adversus incedam et percutiam vos septies propter peccata vestra.....
25..... inducamque super vos gladium ultorem foederis mei cumque confugeritis in urbes mittam pestilentiam in medio vestri et trademini hostium manibus.....
26..... postquam confregero baculum panis vestri ita ut decem mulieres in uno clibano coquant panes et reddant eos ad pondus et comedetis et non saturabimini.....
27..... sin autem nec per haec audieritis me sed ambulaveritis contra me.....
28..... et ego incedam adversum vos in furore contrario et corripiam vos septem plagis propter peccata vestra.....
29..... ita ut comedatis carnes filiorum et filiarum vestrarum.....
30..... destruam excelsa vestra et simulacra confringam cadetis inter ruinas idolorum vestrorum et abominabitur vos anima mea.....
31..... in tantum ut urbes vestras redigam in solitudinem et deserta faciam sanctuaria vestra nec recipiam ultra odorem suavissimum.....
32..... disperdamque terram vestram et stupebunt super ea inimici vestri cum habitatores illius fuerint.....
33..... vos autem dispergam in gentes et evaginabo post vos gladium eritque terra vestra deserta et civitates dirutae.....
34..... tunc placebunt terrae sabbata sua cunctis diebus solitudinis suae quando fueritis.....
35..... in terra hostili sabbatizabit et requiescet in sabbatis solitudinis suae eo quod non requieverit in sabbatis vestris quando habitabatis in ea.....
36..... et qui de vobis remanserint dabo pavorem in cordibus eorum in regionibus hostium terrebit eos sonitus folii volantis et ita fugient quasi gladium cadent nullo sequente.....
37..... et corruent singuli super fratres suos quasi bella fugientes nemo vestrum inimicis audebit resistere.....
38..... peribitis inter gentes et hostilis vos terra consumet.....
39..... quod si et de his aliqui remanserint tabescent in iniquitatibus suis in terra inimicorum suorum et propter peccata patrum suorum et sua adfligentur.....
40..... donec confiteantur iniquitates suas et maiorum suorum quibus praevaricati sunt in me et ambulaverunt ex adverso mihi.....
41..... ambulabo igitur et ego contra eos et inducam illos in terram hostilem donec erubescat incircumcisa mens eorum tunc orabunt pro impietatibus suis.....
42..... et recordabor foederis mei quod pepigi cum Iacob et Isaac et Abraham terrae quoque memor ero.....
43..... quae cum relicta fuerit ab eis conplacebit sibi in sabbatis suis patiens solitudinem propter illos ipsi vero rogabunt pro peccatis suis eo quod abiecerint iudicia mea et leges meas despexerint.....
44..... et tamen etiam cum essent in terra hostili non penitus abieci eos neque sic despexi ut consumerentur et irritum facerem pactum meum cum eis ego enim sum Dominus Deus eorum.....
45..... et recordabor foederis mei pristini quando eduxi eos de terra Aegypti in conspectu gentium ut essem Deus eorum ego Dominus Deus haec sunt praecepta atque iudicia et leges quas dedit Dominus inter se et inter filios Israhel in monte Sinai per manum Mosi.....



Montag, 6. Oktober 2008

mit bloggen geld verdienen.....


!!!..... WERBUNG..... !!!


..... mit bloggen geld verdienen.....?

..... dies soll möglich sein, meint zumindest Bloggerwave.....
..... einfach über produkte, unternehmen und services blog-posts schreiben, welche man von Bloggerwave
vorgeschlagen erhält, und schon klingelt es in der kasse.....

..... so einfach ist das.....!

..... Bloggerwave sieht sich als alternative zu bannerwerbung oder adsense und möchte in dieser eigenschaft sich nun auch im europäischen markt behaupten.....
..... auch du kannst teil des Bloggerwave-netzwerkes werden, blog-posts verfassen und geld verdienen.....



rätsel der woche..... [LVIII]

..... ich möchte ma' 'n rätsel ein wenig der heraldik widmen.....:

..... einige der kantonalen wappen in der schweiz sind sogenannt "redende" wappen, der bär im wappenbild des kanton bern zum beispiel.....
..... jedoch zeigt nur ein kantonswappenbild eine person, dies führt zu der ersten teilfrage, denn ich will wissen um welchen kanton es sich handelt.....
..... ebenso führt dies zur zweiten teilfrage, denn ich will auch wissen welche person dort bildlich dargestellt wird.....
..... für die dritte teilfrage ist ein klein wenig recherche erforderlich, denn ich will wissen warum die im wappenbild dargestellte person als schutzpatron gegen erbschleicherei angerufen wird.....
..... die vierte teilfrage benötigt nur wenig recherche, denn ich will wissen woher die im wappenbild gezeigte person mit gewisser wahrscheinlichkeit herstammt.....

(..... für jede richtige teilantwort vergebe ich einen viertel-punkt.....)



..... bonne chance.....!


Donnerstag, 2. Oktober 2008

et spiritus Dei ferebatur super aquas..... [3/XXV]

..... und gottes geist schwebte über den wassern.....



..... 3.mose, kapitel 25.....:

1..... locutusque est Dominus ad Mosen in monte Sinai dicens.....
2..... loquere filiis Israhel et dices ad eos quando ingressi fueritis terram quam ego dabo vobis sabbatizet sabbatum Domini.....
3..... sex annis seres agrum tuum et sex annis putabis vineam tuam colligesque fructus eius.....
4..... septimo autem anno sabbatum erit terrae requietionis Domini agrum non seres et vineam non putabis.....
5..... quae sponte gignit humus non metes et uvas primitiarum tuarum non colliges quasi vindemiam annus enim requietionis terrae est.....
6..... sed erunt vobis in cibum tibi et servo tuo ancillae et mercennario tuo et advenae qui peregrinantur apud te.....
7..... iumentis tuis et pecoribus omnia quae nascuntur praebebunt cibum.....
8..... numerabis quoque tibi septem ebdomades annorum id est septem septies quae simul faciunt annos quadraginta novem.....
9..... et clanges bucina mense septimo decima die mensis propitiationis tempore in universa terra vestra.....
10..... sanctificabisque annum quinquagesimum et vocabis remissionem cunctis habitatoribus terrae tuae ipse est enim iobeleus revertetur homo ad possessionem suam et unusquisque rediet ad familiam pristinam.....
11..... quia iobeleus est et quinquagesimus annus non seretis neque metetis sponte in agro nascentia et primitias vindemiae non colligetis.....
12..... ob sanctificationem iobelei sed statim ablata comedetis.....
13..... anno iobelei redient omnes ad possessiones suas.....
14..... quando vendes quippiam civi tuo vel emes ab eo ne contristes fratrem tuum sed iuxta numerum annorum iobelei emes ab eo.....
15..... et iuxta supputationem frugum vendet tibi.....
16..... quanto plus anni remanserint post iobeleum tanto crescet et pretium et quanto minus temporis numeraveris tanto minoris et emptio constabit tempus enim frugum vendet tibi.....
17..... nolite adfligere contribules vestros sed timeat unusquisque Deum suum quia ego Dominus Deus vester.....
18..... facite praecepta mea et iudicia custodite et implete ea ut habitare possitis in terra absque ullo pavore.....
19..... et gignat vobis humus fructus suos quibus vescamini usque ad saturitatem nullius impetum formidantes.....
20..... quod si dixeritis quid comedemus anno septimo si non seruerimus neque collegerimus fruges nostras.....
21..... dabo benedictionem meam vobis anno sexto et faciet fructus trium annorum.....
22..... seretisque anno octavo et comedetis veteres fruges usque ad nonum annum donec nova nascantur edetis vetera.....
23..... terra quoque non veniet in perpetuum quia mea est et vos advenae et coloni mei estis.....
24..... unde cuncta regio possessionis vestrae sub redemptionis condicione vendetur.....
25..... si adtenuatus frater tuus vendiderit possessiunculam suam et voluerit propinquus eius potest redimere quod ille vendiderat.....
26..... sin autem non habuerit proximum et ipse pretium ad redimendum potuerit invenire.....
27..... conputabuntur fructus ex eo tempore quo vendidit et quod reliquum est reddet emptori sicque recipiet possessionem suam.....
28..... quod si non invenerit manus eius ut reddat pretium habebit emptor quod emerat usque ad annum iobeleum in ipso enim omnis venditio redit ad dominum et ad possessorem pristinum.....
29..... qui vendiderit domum intra urbis muros habebit licentiam redimendi donec unus impleatur annus.....
30..... si non redemerit et anni circulus fuerit evolutus emptor possidebit eam et posteri eius in perpetuum et redimi non poterit etiam in iobeleo.....
31..... sin autem in villa fuerit domus quae muros non habet agrorum iure vendetur si ante redempta non fuerit in iobeleo revertetur ad dominum.....
32..... aedes Levitarum quae in urbibus sunt semper possunt redimi.....
33..... si redemptae non fuerint in iobeleo revertentur ad dominos quia domus urbium leviticarum pro possessionibus sunt inter filios Israhel.....
34..... suburbana autem eorum non venient quia possessio sempiterna est.....
35..... si adtenuatus fuerit frater tuus et infirmus manu et susceperis eum quasi advenam et peregrinum et vixerit tecum.....
36..... ne accipias usuras ab eo nec amplius quam dedisti time Deum tuum ut vivere possit frater tuus apud te.....
37..... pecuniam tuam non dabis ei ad usuram et frugum superabundantiam non exiges.....
38..... ego Dominus Deus vester qui eduxi vos de terra Aegypti ut darem vobis terram Chanaan et essem vester Deus.....
39..... si paupertate conpulsus vendiderit se tibi frater tuus non eum opprimes servitute famulorum.....
40..... sed quasi mercennarius et colonus erit usque ad annum iobeleum operabitur apud te.....
41..... et postea egredietur cum liberis suis et revertetur ad cognationem et ad possessionem patrum suorum.....
42..... mei enim servi sunt et ego eduxi eos de terra Aegypti non venient condicione servorum.....
43..... ne adfligas eum per potentiam sed metuito Deum tuum.....
44..... servus et ancilla sint vobis de nationibus quae in circuitu vestro sunt.....
45..... et de advenis qui peregrinantur apud vos vel qui ex his nati fuerint in terra vestra hos habebitis famulos.....
46..... et hereditario iure transmittetis ad posteros ac possidebitis in aeternum fratres autem vestros filios Israhel ne opprimatis per potentiam.....
47..... si invaluerit apud vos manus advenae atque peregrini et adtenuatus frater tuus vendiderit se ei aut cuiquam de stirpe eius.....
48..... post venditionem potest redimi qui voluerit ex fratribus suis redimet eum.....
49..... et patruus et patruelis et consanguineus et adfinis sin autem et ipse potuerit redimet se.....
50..... supputatis dumtaxat annis a tempore venditionis suae usque ad annum iobeleum et pecunia qua venditus fuerat iuxta annorum numerum et rationem mercennarii supputata.....
51..... si plures fuerint anni qui remanent usque ad iobeleum secundum hos reddet et pretium.....
52..... si pauci ponet rationem cum eo iuxta annorum numerum et reddet emptori quod reliquum est annorum.....
53..... quibus ante servivit mercedibus inputatis non adfliget eum violenter in conspectu tuo.....
54..... quod si per haec redimi non potuerit anno iobeleo egredietur cum liberis suis.....
55..... mei sunt enim servi filii Israhel quos eduxi de terra Aegypti.....