Montag, 26. Oktober 2009

aktuelle nachrichten und unterhaltung.....



..... mit der gewissen "swissness".....

LOGO zitig.ch..... zitig.ch ist mit dem anspruch gestartet ein führendes schweizer news-portal, ein führende schweizer community zu werden, in welcher jeder seine artikel hinterlegen und/oder verlinken kann.....

..... "user generated content“ lautet das schlagwort dazu, sprich der nutzer des portals kann direkt im portal, nach dem er sich registriert hat, news verfassen oder links hinterlegen, welche zu artikeln und beiträgen im internet führen, welche seiner meinung nach auch interessant für andere sein können.....
..... die grundidee ist keine neue, yigg.de, pligg.ch, mister-wong.com und wie sie alle heissen, funktionieren nach dem selben oder einem ähnlichen prinzip.....
..... das erklärt vielleicht auch, dass zitig.ch keinen fulminanten start hinlegte, die anzahl der dort registrierten user ist im moment noch eher klein, steigt aber noch.....

..... ich habe mich registriert, habe zitig.ch getestet und bin immer noch ein klein wenig am probieren was dort möglich ist.....
..... dabei stellte ich fest, dass doch noch einige probleme bei der perfomance bestehen, sprich die server sind zum teil echt langsam dort, salopp formuliert.....
..... dies macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn man einen eigenen artikel dort einstellen will.....
..... der editor, das eingabefeld, um den eigenen artikel einzugeben, scheint mir auch noch nicht ganz ausgereift zu sein, der verwendete editor übernimmt keine zeilenschaltung, wenn man den text mittels copy&paste eingibt, will man dann gleich anschliessend die zeilenschaltungen nachführen, so kann es sein, dass teile des textes im nirvana landen.....

..... das angebot, die rubriken, die auf zitig.ch angeboten werden sind vielfältig, doch sollte man bedenken, dass dies auch zu einer verzettelung führen kann, oder zu einer „ghettoisierung“ einzelner user und user-gruppen.....
..... auch kann der administrationsaufwand aufgrund der vielen rubriken unter umständen anwachsen, so dass er vielleicht nicht mehr bewältigt werden kann.....
..... die noch geringe user-zahl führt dazu, dass im moment auf der startseite des portals unter „meist diskutiert“ auch beiträge mit nur drei kommentaren gelistet werden, sprich das „community-feeling“ ist noch nicht ausgereift.....

..... bei einigen von mir verfassten beiträgen habe ich einen link mit hinterlegt, der zum jeweiligen beitrag hier in diesem blog führt.....
..... dies tat ich auch um herauszufinden, wie oft die leser von zitig.ch solchen links folgen.....
..... es ist zwar nur ein kurzer zeitraum, seit ich mit meinen statistiken dies mit verfolge, doch ich kann sagen, dass es nur wenige waren, die den links gefolgt sind, dass nur wenige zugriffe über zitig.ch auf meinen blog stattgefunden haben.....

..... um so richtig schön in's web2.0-schema zu passen bietet zitig.ch auch eine eigenes profil auf facebook an, welchem man folgen kann und ebenso werden die twitterianer bedient mit einem profil, welches sogar in regelmässigen abständen die top gelisteten news tweetet.....

..... kurzum, ein service, der für alle, die von solchen social-newsfeed-communities sicherlich interessant ist.....

 

Kommentare:

  1. Guten Tag!

    Ich arbeite für Zitig.ch und würde Ihnen gerne für das ehrliche Review danken.

    "dabei stellte ich fest, dass doch noch einige probleme bei der perfomance bestehen, sprich die server sind zum teil echt langsam dort, salopp formuliert"

    Bzgl. der Geschwindigkeit liegen Sie richtig, allerdings sind nicht die Server dran Schuld. Wir haben in der Technik das Problem erkannt und sind daran dieses zu beheben.

    "der editor, das eingabefeld, um den eigenen artikel einzugeben, scheint mir auch noch nicht ganz ausgereift zu sein, der verwendete editor übernimmt keine zeilenschaltung"

    Der Editor wurde wirklich nicht als Copy&Paste Editor gebaut und funktioniert ansonsten relativ gut. Ich nehme das gerne auf und schaue mir das Problem näher an.

    "sprich das „community-feeling“ ist noch nicht ausgereift"

    Wir sind relativ frisch auf dem Markt, sind aber daran zu wachsen. Ich kann Ihnen garantieren, dass in den nächsten Wochen das Community-Feeling verstärkt aufkommen wird.

    "es ist zwar nur ein kurzer zeitraum, seit ich mit meinen statistiken dies mit verfolge, doch ich kann sagen, dass es nur wenige waren, die den links gefolgt sind, dass nur wenige zugriffe über zitig.ch auf meinen blog stattgefunden haben"

    Mein Tipp hierzu: Posten Sie auch öfters unter der Woche! Am Wochenende gehen die Artikel noch schneller verloren als unter der Woche.

    Beste Grüsse
    Feyyaz Alingan
    Zitig.ch

    AntwortenLöschen
  2. ..... ich danke für kommentar und die weiteren erläuterungen von "offizieller" seite.....

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.