Samstag, 11. Februar 2006

aus aktuellem anlass.....

..... erkläre ich hier die kommentar-funktion in diesem blog.....

..... ich wurde nun schon mehrfach darauf aufmerksam gemacht, dass man anscheinend in meinem blog ned kommentieren könne.....
..... dem is' aber ned so, die kommentarfunktion is' wohl eingeschaltet.....


..... deshalb hier eine kleine anleitung.....:
  1. klicke man das wörtchen "Kommentare" unter dem jeweiligen eintrag an, diesem is' ein permalink hinterlegt, der auf eine popup-seite mit den bereits getätigten kommentaren und dem eingabefeld für weitere kommentare führt, auf diese weise kann man auch die bereits eingegangenen kommentare lesen.....

  2. schon kannst du deinen kommentar hinterlegen, wenn du über einen permalink zum jeweiligen blog-post zu mir gefunden hast, dann klicke auf "kommentar veröffentlichen", so gelangt man zum eingabefeld für den kommentar.....

  3. schreibe man den kommentar, und es geht auch "anonym".....

  4. trage man die vorgegebene buchstaben-kombination in dem entsprechenden feld ein.....
    (dies is' nur ein spamschutz.....)

  5. jetzt nur noch auf den button für's senden klicken, et voilà.....

..... so einfach is' das.....


..... wenn jemand nur kommentare lesen will, so hab' ich drei mögliche wege.....:

  • man klickt auf den titel des beitrages, zu welchem man die kommentare lesen will, und scrollt dann ein wenig nach unten.....
  • oder man klickt den entsprechenden link in der sidebar.....
  • oder führe man den ersten punkt der beschreibung für's komentare schreiben aus.....


..... so einfach is' dies.....


..... die kommentar-moderation hab' ich deaktiviert, sprich dein kommentar erscheint eigentlich gleich sobald er eingetragen wurde.....
..... ich behalte es mir aber vor unangebrachte kommentare, wie zum beispiel solche mit rechtswidrigem inhalt und/oder all zu derben beschimpfungen und verunglimpfungen, zu löschen.....


..... blogger.com zickt zurzeit ein wenig herum, was die hyperlinks hinter den namen/nicks der kommentatoren betrifft.....
..... aber man muss kein google-profil und keinen blogger.com-account haben um mit dem nick auch einen link zu setzen, wie's genau funktioniert hab' ich beim kommentarfeld etwas ausführlicher formuliert, respektive formulieren lassen, und auch hier möchte ich diesen text gerne aufzeigen.....:
..... hinweis für meine kommentar-schreiber/innen.....:
..... so viele vorteile unser blog-hoster Blogger.com auch bietet, bei der kommentarfunktion ist das kopfchaos (so wie alle anderen auch die Blogger.com verwenden) gezwungen das anzubieten was vorhanden ist.....

..... wenn DU über kein google-profil, respektive Blogger.com-account, verfügst, so kannst DU unter "Spitzname" den hyperlink auf dein virtuelles daheim, deinen blog oder webseite setzen, dies erfolgt im entsprechend dafür vorgesehenem eingabefeld unter dem eingabefeld für den "Spitzname"

..... mit diesem arbeitsrundherum (workaround) oder kleinen trick kannst DU auch ohne google-profil, respektive Blogger.com-account, einen link dorthin hinterlassen wo DU herkommst.....
..... was meinerseits ausdrücklich erwünscht is', meine leser/innen sollen gerne auch zu DIR finden.....

..... ein danke an dieser stelle nochmals an die redaktion von U9TA, wo ich so frei war den text zu "klauen", respektive angefragt hab' den dort verwendeten text kopieren zu dürfen um ihn hier in abgewandelter form zu verwenden.....


..... ebenso hinkt im moment die benachrichtigung, ich erhalte keine e-mails mehr, wenn ein neuer kommentar eingegangen is'.....
..... übe dich bitte in geduld, wenn dein kommentar eine antwort erfordern sollte, ich beantworte (fast) jeden kommentar, besuche mich einfach ein wenig später wieder hier in meinem blog.....
..... ein indiz ob ich deinen kommentar wahrgenommen hab' kannst du jeweils in der sidebar finden bei der auflistung der letzten zwölf kommentare, zu dieser auflistung verliere ich etwas weiter unten in diesem text noch ein zwei worte.....


..... eine weitere möglichkeit mit mir in kontakt zu treten, ohne irgendswelche spuren im blog zu hinterlassen, besteht natürlich auch.....
..... unter dem sidebar-titel "impressum" hat's so einen kleinen button (e-mail me), anklicken und man erhält ein kleines onlineform, dieses ausfüllen und dann auf senden klicken und schon erhalte ich ein e-mail von dir.....
..... und solltest du so verwegen sein sogar noch deine eigene e-mail-adresse dort einzutragen, so kann ich dir auch gleich eine persönliche e-mail zurücksenden.....

..... so einfach is' es.....


..... und gleich noch eine anmerkung zu der auflistung der zwölf aktuellsten kommentare (findet man in der sidebar.....).....
..... da ich hier auf blogger.com noch kein mir gefälliges feature gefunden hab' wie das vermerken der aktuellsten kommentare automatisiert vonstatten gehen kann, so mach' ich halt dies selbst, sprich ich schreibe das "von hand" hinein.....
..... sei also ned enttäuscht oder böse, wenn, nach dem schreiben deines kommentars, dieser ned sofort in der liste erscheint, hab' ein wenig geduld, gib mir ein wenig zeit.....

..... er wird erscheinen.....


..... und wie du unschwer erkennen kannst habe ich die auflistung der kommentare ein wenig ausführlich gestaltet, was heisst, dass man direkt aus der auflistung in der sidebar zu deinem blog, in dem man auf deinen namen klickt, und auch zum jeweiligen beitrag in meinem blog, in dem man auf den titel des beitrages klickt, gelangen kann.....


..... is' doch gut so, ned.....?

..... die nachverfolgung der kommentare, sprich wenn DU gerne eine antwort zu meiner antwort auf deinen kommentar schreiben möchtest, kannst DU ganz einfach mittels der funktion des e-mail-versandes bei neuem kommentar vollziehen, dazu einfach das kleine kästchen der funktion im kommentar-eintragungsfenster mit einem häkchen markieren bevor du deinen kommentar zur veröffentlichung gibst, du erhälst dann immer ein e-mail, wenn ein weiterer kommentar zum entsprechenden blog-post geschrieben wurde.....


..... so is' es gut.....

Kommentare:

  1. ...und noch viel einfacher... :-)

    AntwortenLöschen
  2. ist ja wirklich einfach :-) du hast bei mir vermutlich doch verwirrung zu stande gebracht.

    AntwortenLöschen
  3. jetzt kann ichs auch :-))

    AntwortenLöschen
  4. ..... kommentarfunktion erneut angepasst.....

    ..... ergänzung in der "gebrauchsanleitung" oben erfolgen gleich.....

    AntwortenLöschen
  5. ..... kommentar-funktion erneut angepasst und mit einem erklärenden text versehen.....

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.