Samstag, 3. November 2007

1000 TAGE KOPFCHAOS.....!!!

..... und schon ein bisschen leise.....


..... seit nun mehr 1000 tagen is' das kopfchaos online.....
..... vielleicht eine gute gelegenheit um ma' rückschau zu halten.....


..... begonnen mit bloggen hab' ich weil mein damaliger WG-kumpan mir diese möglichkeit aufgezeigt hat.....
..... damals bin ich ein internet-afficionado gewesen, und das bloggen kam grad so in mode.....
..... er, der damalige WG-kumpan, hat zwar auch noch einen blog, nein sogar zwei, denn er hat ma' gewechselt von blogger auf twoday und den alten ned gelöscht, schreibt aber nur mehr sehr selten etwas, sein letzter blog-post liegt monate zurück.....
..... mittlerweile is' er verheiratet, sein eheweib is' zwar auch bloggerin, aber auch bei ihr liegt der letzte blog-post monate zurück.....

..... zwischenzeitlich hab' auch ich manchmal über monate nix gebloggt, teils weil ich einfach keine böck7e zu hatte, aber teils auch weil ich keinen internet-anschluss hatte.....

..... meinen themen bin ich zumeist auch treu geblieben, mein blog war von anfang an bis heute, und er wird's wohl auch bleiben, ein gemischtwaren-laden, ein kraut-&-rüben-blog, in welchem ich einiges privates verarbeitet hab'.....
..... ich hab' gejammert, über meinen gesundheitszustand geschrieben und mir das eine oder andere mal auch einfach nur luft verschafft.....

..... fast von beginn weg war auch die mauer-graphik der hintergrund zu meinem blog, erst war der gedanke, dass ich mit meinem blog nix allzu bleibendes schaffen wollte, wie graffities an 'ner hausmauer, die irgendswann weggewaschen oder übermalt werden, doch hat sich der sinn meiner hintergrund-mauer auch gewandelt, teilweise war sie mehr und mehrer auch eine klagemauer.....

..... auch hab' ich in meinem blog oft von unbill und freude mit und über meinen stamm, den freaks, berichtet und geschrieben.....

..... wenig findet man in meinem blog über meine politischen ansichten, ich bin zwar doch ein recht politischer mensch, nur erachte ich es nicht für wichtig meine politische meinung und ansicht über dieses blog zu verbreiten, früh hab' ich darum den entscheid gefällt kaum über politik zu schreiben.....
..... denn viel wichtiger als darüber zu berichten empfinde ich das aktive teilnehmen am politischen leben, ja, ich gehöre zu der seltenen gattung von stimmbürgern, der, seit ich das stimm- und wahlrecht ausüben darf, auch immer an die urne ging, bei keiner abstimmung, bei keiner wahl fehlte mein stimmzettel in der wahlurne.....
..... denn darüber schreiben tun einige, doch will ich meine hand ned in's feuer legen, dass diese auch ihren wahl- und/oder stimmzettel in die urne gelegt haben.....

..... mit der zeit hab' ich dann hier im blog einzelne rubriken eingeführt, regelmässige blog-post zu einem gewissen thema, erwähnen will ich hier mein wöchentliches zitat aus der vulgata, der ersten "allgemeinen" bibel, welche ich immer unter dem titel "et spiritus Dei ferebatur super aquas....." veröffentliche, aber auch die wochenrätsel, welche ich zuerst jeweils freitags, seit einigen wochen aber nun jeweils montags veranstalte.....
..... an dieser stelle möchte ich gerne noch darauf hinweisen, dass die letzten zwei, rätsel der woche..... [XVII] und rätsel der woche..... [XVIII], noch ungelöst sind, man kann sich also noch punkte und einen platz in der "ewigen punktetabelle" sichern.....

..... auch hab' ich in unregelmässigen abständen über meine beiden lieben stubentigerviecherln berichtet, in wort und bild, und somit erfüll' eine alte definition was überhaupt ein weblog sein soll, denn in jener definiton wird der sogenannte "cat-content" prominent erwähnt.....

..... in letzter zeit hab' ich auch einiges über eines meiner blog-projekte geschrieben, bloglesung.ch, in welches ich in den kommenden monaten einiges an zeit investieren möcht', vielleicht wird es dann hier deshalb etwas stiller.....


..... den heutigen tag verbring' ich nun in aller ruhe, ein wenig ordnung in meinem büro muss ich noch machen, weshalb kann man auch in einem meiner letzten blog-posts nachlesen, dann setz' ich mich in aller ruhe hin, geniesse und schmuse mit den stubentigerviecherln und lass' das internet ma' internet sein und kümmer' mich erst morgen dann wieder um alles.....


..... man kann ja ned jeden tag etwas tausendtägiges feiern.....

Kommentare:

  1. Hoch soll er heben, hoooch soll er heben, dreiiiimal hoch!
    Denk an den Gröfaz, der wollte auch ein Tausendjähriges. Die ersten Tausend sind immer die Schwierigsten. Glück auf für die nächsten Tausend :)

    AntwortenLöschen
  2. ..... yup, der GRÖFAZ, autobahnen hat der bauen können, die halten vielleicht tausend jahre.....
    *grin*

    ..... und bin mir sicher, dass die zweiten tausend tage auch ned gerade die einfachsten sein werden.....

    AntwortenLöschen
  3. Hallo

    Gratuliere zum tausendtägigen... ich wundere mich etwas, dass ein so viel beschäftigter Blogger noch die Zeit hat, eine Strichliste zu führen um die tausend Tage zu zählen.... ;)

    Gruss
    Christian

    AntwortenLöschen
  4. gratuliere! auf die nächsten tausend!!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.