Dienstag, 21. Juli 2009

TICK ich noch richtig.....?



..... denn ich will das iPhone.....

 

LOGO TICK'n'TALK..... und ein solches gibt's zu gewinnen bei TICK'n'TALK, doch dazu später mehr.....
..... erst versuch' ich ma' zu ergründen was TICK'n'TALK überhaupt is'.....
..... es greift den gedanken des social bookmarking auf, sprich man die selbst favorisierten webseiten als links mit anderen teilen, kann seinen kumpels und jedem der daran interessiert is' webseiten empfehlen und kann sogar kommentare zu den gezeigten links hinterlassen.....
..... wirklich neu is' das ned, gibt's doch etliche solcher portale im netz, doch neu an der von TICK'n'TALK umgesetzten idee is', dass es nicht mehr über eine webseite läuft, sondern lokal, über ein firefox-plugin, respektive einem browser-addon.....

..... doch nun zum gewinnspiel.....:

..... und derer gibt's gleich zwei.....!
..... eines für freunde des twittern, man haut einen tweet raus, nach dem man sich einen TICK'n'TALK-benutzername geholt hat, geht ganz einfach, mit nur drei klicks is' das plugin installiert, und mit wenigen weiteren klicks is' das twitter-account auch verbunden.....
..... das andere für blogger, man braucht nur auch TICK'n'TALK zu testen, und einen blog-post mit einem speziellen link (..... nämlich den hier.....: Gewinnspiel.....) zu schreiben und dann den eigenen permalink an TICK'n'TALK zu mailen.....
..... zu gewinnen gibt's übrigens unter anderem ein iPhone 3G-S, an welchem ich hiermit mein interesse anmelde..... *grin*


 

Kommentare:

  1. So nebenbei erwähnen sollte man auch, dass man seine Follower fleissig mit Werbelinks spammt (und ich glaube nicht, dass alles deine Favoriten sind bzw. dass Du alle beworbenen Seiten auch empfehlen würdest).
    Auch eine Methode, die Zahl der Follower zu reduzieren. Schade.

    AntwortenLöschen
  2. ..... ich gebe zu, das mit den vielen tweets is' ein negatives detail am auftrag, aber ich bin gewillt dieses detail zu ertragen, da der auftrag mir gutes geld bringt.....

    ..... und, unter uns gesagt, ob du mir, respektive meinen tweets weiterhin folgst, um es gleich ehrlich zu sagen, zieht mir ein wenig links am allerwertesten vorbei, um es gleich so deutlich zu sagen.....
    ..... denn es is' dein entscheid, ob meine tweets für dich einen mehrwert bedeuten, oder eben halt ned.....
    ..... und wer mir schon ma' zugesagt hat an einem St.bloG-day mit bei zu sein, aber es dann doch nie gemacht hat, mit verlaub, so wen kann und will ich auch ned so richtig ernst nehmen.....

    AntwortenLöschen
  3. Meiner Ansicht nach gehören alle Aspekte zu einem Test dazu, auch die allfällig negativen Punkte. Andererseits kann man das Produkt auch einfach schönreden, das kommt bei den Kunden sicher gut an.
    Ich wünsch Dir viel Erfolg.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.