Montag, 4. Mai 2009

ich bin in der zwickmühle.....

..... zwischen freundschaftlichkeit oder geschäftemachen.....

..... doch vorneweg erst ma' was anderes.....:
..... für den blog-post nummer 1'111 hier in diesem kraut- & rüben-blog hätt' ich mir ein angenehmeres thema vorstellen können.....

..... doch nun zum eigentlichen thema.....:

..... wie fleissige besucher dieses blogs sicherlich feststellen konnten, seit einer woche is' es nimmer so wie's vorher gewesen is'.....
..... dies liegt daran, dass vieles, was hier verwendet wird, auf einem anderen server lagern als das eigentliche blog.....
..... blogger.com hat als einen nachteil, dass man bilddateien und dergleichen nicht auf dem gleichen server lagern kann, und bietet als lösung picasa an, welches auch zum google-konzern gehört.....
..... doch diese lösung nutze ich nicht, nein, ich hab' die meisten bilder, unter anderem auch die hintergrundgraphik, das mauer-bild, auf einem angemieteten server gelagert, in einer subdomain zu einer internet-präsenz der "edition kopfchaos".....
..... ebenso lagert dort auf jenem server auch die webseite eines meiner kunden, ein kunde, der mir nun seit knapp einer woche immer wieder mehr stress macht.....
..... auch sind auf jenem server die web-präsenzen des St.bloG-day und von Bloggertreffen beheimatet, alle nun schon leider eine woche down.....

..... und nun mein dilemma, meine zwickmühle.....:

..... diesen server hab' ich angemietet über einen bekannten, der auch immer wieder teilnehmer beim St.bloG-day is'.....
..... leider hab' ich von ihm noch keine befriedigende antwort erhalten bis wann der server wieder online is', noch eine brauchbare entschuldigung.....
..... ich weiss, dass ich noch ned alle georderten dienstleistungen bezahlt hab', welche ich bei ihm geordert hab', doch behandelt man so einen kunden, den man zudem auch noch persönlich kennt.....?

..... abwenden konnte ich in letzter minute einen finanziellen verlust, denn ich hätte informationen gebraucht, welche noch in einer gespeicherten e-mail auf dem server lagern, um mit diesen informationen dann geld einfordern zu können, zum glück war der absender der e-mail so kulant mir diese nochmals zu senden, auf ein e-mail-account, dass funktioniert.....
..... ebenso musste ich mein paypal-account umbauen und auf eine andere e-mail leiten, damit ich die notifications erhalten und somit lesen kann.....
..... klar, dafür kann der betreiber des abgesackten servers nicht direkt was, dass ich meinen paypal-account umabuen musste und den ganzen stress deswegen gehabt hab'.....

..... auf eine e-mail, welche ich an den bekannten, der mir den service verkauft hat, und mit welchem ich die verträge hab', hat ebenjener bekannter, obschon ich in der e-mail eine zeitliche frist für eine antwort eingeräumt hab', noch ned geantwortet.....
..... vorher hatten wir öfter kontakt über skype, doch seit knapp einer woche zeigt er dort nur mehr selten an ob er online is', sprich, ich fühl' mich von ihm verarscht, er scheint den kontakt zu mir zu meiden.....

..... leider is' auch die web-präsenz seiner "firma" auf dem abgesackten server beheimatet, darum is' es mir ned möglich die agb's unserer verträge anzusehen.....
..... was es mir doch erschwert eine möglich kündigung der georderten services in betracht zu ziehen, respektive das weitere vorgehen zu planen, um nicht bei zwei verschiedenen hosting-dienstleistern für den gleichen zeitraum bezahlen zu müssen.....

..... gleich anschliessend an die veröffentlichung dieses blog-posts wird ein weiteres e-mail versandt werden, in welchem ich ein pdf-file der agb's einfordere, und ebenso ein datum, einen zeitpunkt, bis wann der server, bis wann die einzelnen web-präsenzen wieder online sind, und dass die antwort auf diese fragen bis morgen mittag bei mir sein muss.....
..... da ich weiss, dass besagter auch meinen blog liest, so bin ich mir auf diese weise sicher, dass er meinen schrei nun endlich hören sollte, und wenn ned, dann seh' ich auch keine zwickmühle zwischen freundschaftlichkeit und geschäft mehr, da dann wohl beides gestorben sein dürfte.....

 

Kommentare:

  1. Also dieser Eintrag war eines Kopfchaos würdig...

    AntwortenLöschen
  2. In der Tat, guter Res eine verzwickte Angelegenheit.

    Dass dich dein beschriebener Bekannter so hängen lässt, deutet auf ein männliches Miststück hin.

    Freunde sind dazu da, wenn's einem schlecht geht, dass sie helfen. Ob das nun nur mit Rat oder mit Tat ist, ist eigentlich egal.

    Wenn sie sich aber hinter der Schweigemauer verstecken, dann sind es nur Schönwetterfreunde. Und auf solche die nicht mal Stellung beziehen, auf wenn sie vielleicht halt negativ sein sollte, kann man getrost verzichten.

    Ich hoffe, deine Zwickmühle dreht sich in die richtige Richtung. Und wechsel so schnell es geht den Server!

    AntwortenLöschen
  3. ..... tja, es is' sogar noch ein wenig verzwickter, als ich es geschildert hab'.....
    ..... denn dieser bekannte hat bloglesung.ch, und somit auch den St.bloG-day-Blog, "gerettet", respektive beim letzten hoster wurde ja die datenbank gekappt ohne mich zu informieren, was eine migration zu den services des bekannten auslöste, er hat auch datenbanken gerettet, wieder verfügbar gemacht.....
    ..... auch bei einem meiner kundenaufträge hat der bekannte die ganze migration vorgenommen, wobei, in diesem fall hat er mir dies ja auch verrechnet.....
    ..... bei bloggertreffen.ch hat er mich auch sehr unterstützt, dass was auf den geplanten launch-termin unter der domain zu finden sei.....

    ..... ich bin ihm in einigen fällen zu dank verpflichtet, und zu einer gewissen loyalität, die sich aber in den letzten tagen immmer mehr in frage stellt.....

    AntwortenLöschen
  4. Jap das ist definitiv Chaos im Kopf..
    aber ich denke wenn sogar seine geschäftseite down ist, dass er grössere Probleme hat..
    klar ist es scheisse wenn er dir nie antwortet..
    ruf ihn doch einfach privat an wenn er ein kollege ist.. er wird es dir sicher erklären.. hast ja eine Limite gesetzt somit, wirst du hoffentlich bald was hören..
    naja.. zwickmühle ahoi!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.