Samstag, 12. Januar 2008

ohrenwärmer aus katzenfell.....

..... hab' ich beim heutigen wachwerden gehabt.....


..... nein, nein, gestern abend bin ich ned um die häuser gezogen und hab' deshalb heut' einen kater.....
..... nee, gestern bin ich grundsolide gewesen, wie immer freitags, wenn ich im "club" bin.....

..... doch wie bin ich zu meinen ohrenwärmern aus katzenfell gekommen.....?

..... auf ganz einfache weise, meine beiden stubentigerviecherln sind neben meinem kopf auf dem kissen gelegen, die eine links, die andere rechts.....

..... so richtig zwischen schulter und kopf 'reingekuschelt.....

..... und das schmusen, dass dann erfolgte, hat uns allen drei sehr gut getan, sogar die "kleine", die sonst zwar auch sehr verschmust is', aber sonst nie länger als zehn minuten am stück sich streicheln lässt, is' über eine halbe stunde bei mir gelegen und hat mir in's ohr geschnurrt.....

..... so macht das erwachen freude.....

Kommentare:

  1. Und Du bist Dir wirklich sicher dass die beiden nicht deshalb geblieben sind weil sie noch sturzbetrunken waren von den Gasen die Du die ganze Nacht über ausgeatmet und ausgedünstet hast? *schmunzel* ;)

    AntwortenLöschen
  2. ..... einspruch, euer Ehren.....!

    ..... da ich wirklich, drei kreuze über mein herz und die hand auf der bibel, seit dem mittwoch keinen alkohol mehr zu mir genommen hab' in welcher form auch immer, so kann's ned sein, dass ich durch ausgasung meine stubentigerviecherln besoffen gemacht haben kann.....

    ..... nein, meine vermutung is' dahin gehend dass mich die viecherln halt gerne haben und sie sich aus freien stücken einfach zu mir gelegt haben.....

    *grin*

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.