Samstag, 14. Februar 2009

kleine, persönliche wochenshow.....

..... oder warum's mir momentan ned so um's bloggen zumut' is'.....

..... zur zeit sind meine tage recht zugeplant, aber zumeist mit terminen, auf welche ich nur bedingt einfluss hab'.....
..... denn eine neue termin-serie im zusmmenhang mit einer neuen, anderen therapie hat sich in meine agende eingebrannt.....
..... überspitzt könnte man formulieren, dass ich momentan meinen arzt häufiger seh' als meine katzen.....
..... und leider bleibt's beim arzt ned alleine, denn ebenso häufig darf ich den schinderhannes, oder neudeutsch physiotherapeut, besuchen.....
..... montags physio mit anschliessender ausgiebiger lymphdrainage, vorerst nur am linken bein, mit abschliessender bandagierung meiner haxe, alles in allem werden mir so knappe drei stunden des tages geklaut.....
..... dienstags seh' ich nur den doktor, der mich dann aber umso arger piesackt und gleich drei derbe spritzen in den rücken hämmert.....
..... mittwochs das gleiche programm wie montags.....
..... der donnerstag is' mein einzigster, therapiefreier wochentag.....
..... freitags auch immer wieder physio, aber ohne lymphdrainage und ohne bandagen, dafür aber mit weiteren drei spritzen in den rücken.....

..... und während der ganzen zeit läuft mein "normales" tagesgeschäft weiter, das mandat in der sozial- und gassenarbeit, dem ich mich in dieser zeit nicht ganz so widmen kann wie ich gerne möchte, meine üblichen aktivitäten plus die arbeit an drei, nein vier anderen projekten, bei welchen bei den meisten die abschliessende dead-line unaufhaltsam näher rückt.....
..... zudem hab' ich mir selbst noch einige "gesellschaftlichen" anlässe eingebrockt, bei welchen ich aber doch gerne präsent sein will.....

..... dies alles hindert mich blog-post zu verfassen, teilweise bin ich regelrecht blockiert, auch wenn ich ein wenig zeit gefunden hätte, doch mein geist will dann einfach ned.....
..... zudem is' mein "daheim-arbeitsplatz" ein wenig unbequem, da ich's ma' wieder hingekriegt hab' den bürostuhl zu killen, respektive zu knicken, er hat unter der last meines gewichtes wohl aufgegeben.....

..... auch der haushalt kommt dieser tage oft zu kurz, ich bin auch sonst ned grad ein held der arbeit an staubwedel und -sauger, doch im moment stelle ich diese aufgaben immer wieder weit nach hinten in meiner prioritätenliste.....

..... wenigstens kann ich sagen, dass es bei meiner finanziellen lage einen ganz kleinen silberstreif weit hinten am horizont zu erkennen gibt, doch die allgemeine schlechtwetterlage hat auch mich erwischt.....
..... wenigstens bleib' ich meinem mir selbst verliehenen titel, finanz-marodeur, treu.....
..... an dieser stelle möchte ich allen meinen sponsoren und allen, die mir unterstützung in irgendseiner form zukommen liessen, noch ein mal herzlichst danken, ich weiss, auch in diesem belang hinke ich hinterher, auch beim danke sagen hab' ich ein gewaltiges manko, das ich so nicht mehr einholen oder egalisieren kann.....

..... auch für heute hab' ich mir einiges vorgenommen, doch mittag is' nu' schon fast durch und vom geplanten hab' ich grad ma' die hälfte geschafft.....
..... auf diese weise kann ich einem meiner vorsätze, welche ich für's neue gefasst hab', nicht treu bleiben, denn ich wollte mir den sonntag als ruhetag freihalten.....
..... doch momentan brauch' ich jene stunden dann zumeist um all das liegengebliebene der vergangenen woche auf- und abzuarbeiten, auch morgen wird's wohl wieder so sein.....

..... darum, werte geneigte leserin, werter geneigter leser dieses blogs, bitte ich euch um geduld und auch darum, dass ihr mir dennoch treu bleibt, auch wenn im moment von meiner seite nicht all zu häufig blog-posts geschrieben und veröffentlicht werden.....

 

Kommentare:

  1. Klar werde ich weiterhin hier vorbei schauen. Mir geht es momentan ähnlich und das mit den Arzt-Terminen ist wirklich eine aufwendige Angelegenheit. Ich wünsche dir, dass alles bald besser wird und ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. auch ich bleibe dir natürlich treu...
    denn deine posts haben immer hand und fuss..und was hand und fuss hat hat meistens auch einen kopf!!
    gute genesung!!

    AntwortenLöschen
  3. tjo da ich ja noch nie dein blog besucht habe kann ich auch gleich wieder abhauen ;p

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück Dir die Daumen, dass die Therapie Dir körperlich gut tut und Deine Gesundheit bessert. Was Deinen Dachschaden betritt, hoffe ich wohl auch im Namen aller anderen, das er unverändert wie eh und je erhalten bleibt, weil so mögen wir Dich :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.