Samstag, 1. März 2008

ausschlafen war angesagt.....

..... nach dem BloggyFridayZH.....



..... ein für mich ungewohntes bild bot sich dort, denn schlussendlich, mit allen entschuldigten, no-shows und meiner wenigkeit, waren dann doch zehn blogger am tische im Beyond versammelt, ich hoffe, dass ich mit den St.bloG-day auch eine ähnliche teilnehmerzahl generieren kann.....
..... auf eine vollständige teilnehmerliste verzichte ich, die kann man bei Roger finden, erwähnen aber möcht' ich doch Michael, der nach dem ersten St.bloG-day auch an BloggyFriday gekommen is'.....
..... die gespräche waren meist eher anderen themen gewidmet als der technischen seite des bloggens, wobei ich nun auch von Roger weiss, dass er cocomment auch nimmer nutzt.....
..... beim das erste bier hatte sich eine wartezeit zwischen bestellung und servierung eingeschlichen, so dass am tisch die idee aufkeimte, dass der jüngste doch rasch zum nahagelegenen bahnhofskiosk eilen solle um einen oder zwei sixpacks zu holen, was aber dann wieder verworfen wurde, da sich die kadenz des personals deutlich besserte.....
..... das essen war vorzüglich, ich hab' mir frühlingsrollen zur vorspeise erwählt, die doch etwas grösser waren als die dim sum, die sich falki bestellt hatte, auch mein lemon chicken war hervorragend, welches ich dann noch mit ein wenig scharfem tofu und gemüse abrunden konnte aus einer kleinen schale, die am tisch herumgereicht worden war, und dan von kreidebleich, der übrigens auch die treibende kraft hinter dem WorldBlogForum is', liess mich auch noch ein stück seines süss-sauren schweins kosten.....
..... die letzte runde, von falki mittels seiner lunch-checks spendiert, die wir nach dem essen an der bar des Beyond hatten, war kurz, einige waren zwar schon vorher gegangen weil sie gerne früh- oder rechtzeitig daheim sein wollten, aber dennoch von einem netten gespräch begleitet.....
..... da der china-tempel um kurz nach elf schliessen wollte, wurden wir höflich aber dennoch entschieden noch zur tür begleitet, meine wenigkeit hat sich dann verabschiedet, ich hab' einfach die chance genutzt, die die realtive nähe des lokas zum bahnhof mir bot, zudem war es doch schon so spät, dass mögliche bahnverbindungen von zürich nach st.gallen doch schon eher rar wurden, der rest von dem haufe soll noch weitergezogen sein, einige davon bis in die frühen oder gar späten morgenstunden, wie man bei Roger nachlesen kann.....



..... da ich gesundheitlich nimmer der stärkste bin hab' ich mir die freiheit genommen heut' ein wenig länger zu schlafen, da ich schlussendlich doch erst um drei in der früh in's bett kam, und irgendswie hab' ich's dann doch noch bewerkstelligt nach dem mittagessen auf meiner fernseh- und katzenschmusecouch gleich noch dreieinhalb stunden zu schnarchen.....

Kommentare:

  1. Ja, es war super. Und sauspät... :-)
    Ich schau mal, dass ich bei einem der nächsten St.bloG-day auch mit dabei bin!

    AntwortenLöschen
  2. ..... das wär' supi.....
    ..... in den nächsten tagen bastel' ich noch einen eigenen blog für den St.bloG-day, unter einer subdomain der bloglesung.....: st.blog-day.bloglesung.ch.....
    ..... dort findet man dann immer die aktuellen informationen und auch die reviews.....

    AntwortenLöschen
  3. Auf deinen Fotos sehen alle noch extrem nüchtern aus. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. toller bericht - du hast vergessen zu erwähnen, dass du mich mit deinem schnupftabak umbringen wolltest... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Es war schön, Euch alle kennengelernt zu haben.

    AntwortenLöschen
  6. @ Roger Rabbit.....:
    ..... da war auch noch ned halbzeit eurer nacht..... *grin*

    @ falki.....:
    ..... und, heut' morgen aber auch schon nachgeschaut ob mehr haar an brust und sack.....? *lol*

    @ Lux.....:
    ..... es war auch interessant dich kennenzulernen.....

    AntwortenLöschen
  7. ..... und noch ein nachtrag zu meinem letzten kommentar für falki.....:

    ..... wenn das aktuelle wochenrätsel bis morgen früh ned gelöst wird, dann mach' ich ein reload davon und werd' schon ma' das puzzle auflösen, danach sollte das rätsel auch nimmer so schwierig sein.....

    AntwortenLöschen
  8. ...Dan ließ mich sein süßsaures Schwein kosten...

    Grass hat einen Preis für Ilsebill salzte nach bekommen. Verglichen zum Blogherr ist Grass (nicht nur weltanschaulich) ein Stümperer... ;)

    AntwortenLöschen
  9. ..... recht so.....
    ..... denn seit etwas mehr als über drei jahre wart' ich nämlich schon auf den pulitzer-preis.....
    *grin*

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.